Rohstoffengpässe in Europa

Die Preise für diverse Rohstoffe wie Kunststoff, Pappe, Stahl, Blech und Holz steigen rasant. Die Rohstoffbeschaffung ist schwierig, mit allen Folgen, die das nach sich zieht.

Gründe

Die Engpässe in Europa haben mehrere Gründe:

  • Die weltweit anziehende Konjunktur sorgt zusammen mit dem Export von Kunststoff von Europa nach Asien und Nordamerika für Engpässe.
  • Außerdem hat die Nachfrage nach Kunststoff, Pappe, Stahl und Blech durch die Coronakrise erheblich zugenommen. Die Menschen kaufen erheblich mehr Desinfektionsmittel in Flaschen, Einwegartikel aus Kunststoff oder Pappe, persönliche Schutzausrüstung und ähnliche Sicherheitsartikel.
  • Zudem ist die Kapazität in Zeiten von Corona rückläufig und wurde nicht schnell genug aufgestockt.
  • In den USA und Europa ist das Produktionsvolumen für Kunststoff außerdem niedriger.
  • Europa ist Nettoimporteur, hat aber trotz rückläufiger Produktionskapazität exportiert.
  • Der Welthandel leidet unter dem extremen Mangel an Schiffscontainern. 60 % des Güterverkehrs erfolgt per Schiff. Weltweit gäbe es genügend Container, das Problem ist, dass sie oft am falschen Ort stehen. Aufgrund des Lockdowns in China zu Beginn der Coronakrise fühlte sich niemand berufen, leere Container zurück nach China zu schicken, das war viel zu teuer. Jetzt, wo der Handel in Asien wieder offen ist und es dort keine Container gibt, ist der Preis für einen Schiffscontainer im letzten Jahr um ein Vielfaches gestiegen. Die Kosten von Schifftransporten haben um 500 % zugelegt.

Folgen

Diverse Rohstofflieferanten berufen sich derzeit auf höhere Gewalt, geben also an, dass Bestellungen aufgrund höherer Gewalt nicht geliefert werden können. Die Folgen der Engpässe wirken sich auch auf die Preise aus. Die Kosten von Verpackungsmaterial und anderen Artikeln aus Kunststoff, Pappe, Stahl, Blech oder Holz werden weitgehend von den erforderlichen Rohstoffen bestimmt. Dieses Problem beschränkt sich nicht nur auf die Niederlande, in ganz Europa gibt es gigantische Rohstoffengpässe.

Nachhaltige Alternative

Die Entwicklung wird von uns genauestens verfolgt und auch in den kommenden Monaten werden wir Sie über Preisänderungen und Lieferzeiten informieren. Wir tun, was wir können, um unsere Kunden zu beliefern und alle Möglichkeiten auszuschöpfen. Die Verwendung von Recyclingkunststoff ist eine nachhaltige Alternative für Artikel aus Primärrohstoffen, auch hier denken wir gerne mit:

Kontaktieren Sie uns und erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten!